Gemeindebrief 1/2022

Ge meindebrief 1/2022 | Sei te 1 Mit der Gemeindehomepage sind Sie immer aktuell informiert: www.deutschfeistritz.gv.at Gemeindebrief 1/2022 AMTLICHE MITTEILUNG | zugestellt durch Post.at Großstübing | Kleinstübing | Zitoll | Prenning | Waldstein 2. Flohmarkt für Baby- und Kinderwaren Am Samstag, dem 2. April gibt es die zweite Auflage des beliebten Kinderwaren-Flohmarkts Seite 2 Vorwort Bürgermeister Michael Viertler Bürgermeister Viertler u. a. zur Auswertung der Fragebögen zum Ortszentrum Seite 3 Gesundheits- und Ärztezentrum Deutschfeistritz DDr. Ingrid Lafer und Mag. Simone Krickler neu im GHZ-Team Seite 4 Wieder im Programm: “Deutschfeistritz blüht auf ” Aus dem Blumenschmuckbewerb wird so eine schöne Gemeinde- Blumenschmuckschau! Seite 5 Eröffnung Spielplatz Feldboden 11. Juni: offizielle Eröffnung Seite 6 Direktverkäufer Messe 9. April: Messezeit im Pfarraal Seite 6 Förderungen und Subventionen Gemeinde-Förderprogramme Seite 7 SV AQUAFUX Deutschfeistritz Spiel- und Veranstaltungsprogramm Sportanlage Deutschfeistritz Seite 8 Der Ukraine-Krieg betrifft uns alle . Unzählige Menschen sind ohne jegliche Schuld auf der Flucht – einige sind auch bereits hilfesuchend in unserer Gemeinde angekommen. Wir möchten helfen! Speziell jenen Flüchtlingen, die in unserer Gemeinde Hilfe und Unterkunft suchen! Gebraucht werden in erster Linie folgende Dinge: ▶ Betten inkl. Zubehör (in gutem, nutzbarem Zustand) ▶ Geldspenden auf das eingerichtete Spendenkonto AT98 3811 1002 0015 5200 …mit den eingegangenen Spenden werden zielgerichtet tatsächlich notwendige Güter koordiniert und zentral beschafft ▶ Bekleidung und Lebensmittel werden (vorerst) nicht benötigt Rückmeldungen zu (Bett-)Spenden bzw. sonstigen Hilfsangeboten, bitte per Mail an ukrainehilfe@deutschfeistritz.gv.at senden. Wichtig: Geben Sie in Ihrem Mail auch Ihre Kontaktdaten inklusive Telefonnummer für etwaige Rückfragen an. Weiters bitten wir all jene Personen, die privat Flüchtlinge aufnehmen wollen, oder dies bereits getan haben, um Rückmeldung an ukrainehilfe@deutschfeistritz.gv.at damit wir den Gesamtüberblick wahren können. Gemeinsam und koordiniert können wir besser helfen! DANKE für die ersten Unterstützungen und die vielen Initiativen! Spendenkonto: Marktgemeinde Deutschfeistritz Raiffeisenbank: AT98 3811 1002 0015 5200 E-Mail Ukrainehilfe: ukrainehilfe@deutschfeistritz.gv.at Aus dem Inhalt: Fotos: © stock.adobe.com (2)

RkJQdWJsaXNoZXIy NjM5MzE=